Die ISO 50000er-Reihe ist in den letzten Jahren stark angewachsen. Die neuen Normen bringen verschärfte Anforderungen, aber auch praktische Hilfestellungen zur Umsetzung mit sich. Dieser Kurs vermittelt einen soliden Überblick der wichtigen Standards und ihres Zusammenspiels. Behandelt werden:

  • ISO 50003
  • ISO 50006
  • ISO 50015
  • ISO 50047

Kursdauer: ca. 90 Minuten

Der Kurs vermittelt Mitarbeitern produzierender Unternehmen das nötige Grundwissen zum Energiemanagement nach ISO 50001, um den Beauftragten effektiv unterstützen und ihren Beitrag zur erfolgreichen Zertifizierung leisten zu können.

Neben Kontext, Aufbau und Forderungen der ISO 50001 werden auch die Abläufe der externen Zertifizierung und mehrere Querschnittstechnologien aus dem Industrieumfeld vorgestellt, um Optimierungspotentiale identifizierbar zu machen.

Der vollständige Kurs nimmt etwa vier Stunden Zeit in Anspruch.

Der Kurs vermittelt die Grundlagen des Energiemanagements für Standortverantwortliche. Er ist speziell auf die Besonderheiten nicht-produzierender Branchen ausgerichtet und befähigt Sie, in Ihrer Organisation die Vorgaben der ISO 50001 effektiv umzusetzen.

Ziel ist es, die Kursteilnehmer zur Unterstützung der zentralen Energiemanagement-Beauftragten ihrer Organisation zu befähigen und ihnen Klarheit über den Ablauf der internen und externen Auditierungen zu verschaffen.

Die Bearbeitung nimmt etwa drei bis vier Stunden in Anspruch und kann jederzeit unterbrochen werden.

Dieser Demo-Kurs bietet einen ersten Eindruck von Inhalt und Aufbau des Kurses:

"Energiemanagement für Standortverantwortliche: ISO 50001 im Dienstleistungssektor"

Er ist für Gäste ohne Nutzername und Passwort zugänglich und beinhaltet einzelne Elemente des vollständigen Kurses zum Energiemanagement nach ISO 50001 für Dienstleistungsunternehmen. Wenn Sie sich für den Kurs anmelden möchten oder weitere Fragen haben, finden Sie hier alle wichtigen Informationen.